Dezember 2012

Zum Jahresausklang: Vertragsverlängerungen und ein Hammerlos

von Thorsten Cöhring am 20. Dezember 2012

Mönchengladbach ist nicht besonders groß. Deshalb wird es von der global tätigen Glücksgöttin Fortuna gern schon mal übersehen. So auch heute in Nyon bei der Sechzehntelfinal-Auslosung der Europa League. Lazio Rom – das verspricht echtes Europapokal-Flair, ist aber sportlich vermutlich eine Nummer zu groß. Aber immer noch besser als Dnjepr Dnjepropetrowsk. Stattdessen ein Wiedersehen mit Miro Klose und ein paar anderen Stars aus aller Herren Länder. Alles in allem ein Los aus dem unteren Mittelfeld der Rangliste meiner Wunschgegner. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Fußball nach dem ODA-Prinzip

von Thorsten Cöhring am 15. Dezember 2012

Die Hinrunde der Saison 2012/13 ist vorbei. Zum Abschluss gab es in München bei den Bayern mit dem 1:1 ein unerwartetes verfrühtes Weihnachtsgeschenk. Leider ist das Resultat kein Indiz dafür, dass sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüberstanden. Marc-Andre ter Stegen hat diesen Punkte quasi im Alleingang gewonnen. Gegen Bayern-Spieler, die sich gestern Abend beim Nasebohren wahrscheinlich den Finger gebrochen hätten. Aber Geschenke nimmt man natürlich immer gern an. Zeit für ein Saison-Zwischenfazit. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 5 Kommentare }

Ein erfreulich entspannter Europapokal-Abend

von Thorsten Cöhring am 7. Dezember 2012

Unsere B-Mannschaft hat gegen die B-Mannschaft von Fenerbahce Istanbul am letzten Vorrunden-Spieltag der Europa League mit 3:0 gewonnen. Das ist ebenso erstaunlich wie erfreulich. Vor allem die Art und Weise des Sieges. Bemerkenswert speziell die Leistung von Oscar Wendt als „Kopf“ der jungen Mannschaft. Und Amin Younes hat mir nach seiner Einwechslung sehr gut gefallen. Er ist und bleibt ein Riesentalent. Schade, dass er so wenig Einsatzzeiten bekommt.

Wir sind also im Sechzehntelfinale der Europa League. Gegen wen wir im Februar spielen, das entscheidet sich bei der Auslosung am 20. Dezember. 14 Mannschaften kommen als Gegner in Frage. Ich habe mal meine persönliche Rangliste der Lieblingsgegner aufgestellt. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Hinrundenziel fast erreicht

von Thorsten Cöhring am 2. Dezember 2012

2:0 gegen Wolfsburg, 1:1 in Schalke – vier Punkte in vier Tagen. Das ist höchst erfreulich, zumal nach der bitteren Heimniederlage gegen Stuttgart und dem sehr schlechten Spiel in Augsburg nicht unbedingt damit zu rechnen war. Bis auf einen Zähler sind wir damit an mein persönliches Hinrundenziel von 22 Punkten herangekommen. Formidabel wäre es, wenn wir diese Marke am Sonntag gegen Mainz erreichen oder sogar noch übertreffen könnten. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }