Große Geste zum Weltkindertag

Es gibt Aktionen, die sind in Wahrheit nichts weiter als Aktionismus. Es gibt aber auch Aktionen, vor denen muss man anerkennend den Hut ziehen. Dazu zählt, wenn am UNICEF-Weltkindertag der Kinderrechtsorganisation “Save the Children” im Rahmen eines Bundesligaspiels eine große Bühne geboten wird.

Weiterlesen …Große Geste zum Weltkindertag

Irgendetwas fehlt – aber was?

Wenn in meinem Umfeld die Rede auf Fußball und Borussia Mönchengladbach kommt, höre ich immer wieder das Gleiche: “Borussia ist so gut in dieser Saison, dass sie mindestens auf einem Europa-League-Platz landen werden.” Genervt von dieser ständigen Litanei sagte ich vor ein paar Tagen: “Lass uns das Spiel am Sonntag abwarten. Eine Mannschaft mit Europacup-Qualität verliert nicht in Hoffenheim.” Nun, wir haben in Hoffenheim verloren. Mit 1:2. Manche werden wieder das Adverb “unglücklich” herauskramen. Wie so oft. Aber war es das wirklich?

Weiterlesen …Irgendetwas fehlt – aber was?

Hochgeschwindigkeits-Konter-Show

4:1 gegen Werder Bremen. Das klingt nach munterem Scheibenschießen am Samstagnachmittag. War’s auch. Allerdings erst in der zweiten Halbzeit. Und da ging die Post so richtig ab. Wenn ich unserer Mannschaft in der vergangenen Saison oft vorgeworfen habe, sie komme dem Ideal des personifizierten Rasenschachs schon sehr nahe, dann kann ich diese These bislang in dieser Spielzeit nicht aufrechterhalten.

Weiterlesen …Hochgeschwindigkeits-Konter-Show

Was hat der Schiedsrichter mit der Erdanziehungskraft zu tun?

Keine Frage: In Leverkusen kannst und darfst du verlieren. Insofern ist die heutige 2:4-Niederlage beim Champions-League-Teilnehmer kein Beinbruch. Eine tragische Note bekommt das Ergebnis allerdings durch das ebenso entscheidende wie fragwürdige Zutun des Schiedsrichters.

Weiterlesen …Was hat der Schiedsrichter mit der Erdanziehungskraft zu tun?

Es kann losgehen!

Endlich ist sie vorbei, diese elendig lange Sommerpause. Warum finden in Deutschland eigentlich zwei Drittel aller Bundesligaspiele in der kalten Jahreshälfte statt (Oktober bis März)? Als Dauerkarten-Besitzer kann ich nur immer wieder betonen: Ich gucke mir lieber bei +20 Grad im Stadion ein Fußballspiel an, als bei -20 Grad. Aber wie dem auch sei: Am Sonntag ist Pokal. Und frieren werden die Zuschauer in Darmstadt vermutlich nicht.

Weiterlesen …Es kann losgehen!

Sportliche Bestandsaufnahme

Sind wir 2013/14 stärker als 2012/13? Eine gute Frage. Zumindest ist der Kader besser. Es hat uns kein Spieler freiwillig verlassen. Und mit Max Kruse und Raffael sind zwei gute Leute für die Offensive hinzugekommen. Auch Christoph Kramer traue ich zu, dass er sich als Abräumer auf der Sechs gegen seine Konkurrenten durchsetzt. Er ist ein guter Balleroberer und ähnelt etwas Roman Neustädter.

Weiterlesen …Sportliche Bestandsaufnahme