Dezember 2014

Die Hinrunde 2014/15: Alles gut?

von Thorsten Cöhring am 23. Dezember 2014

Neulich wurde ich gefragt, ob ich inzwischen „altersmilde“ geworden sei. Früher hätte ich die Mannschaft viel härter kritisiert. Ja, das stimmt. Aber das hat nichts mit dem Alter zu tun. Es ist etwas ganz anderes. Seit ich nicht mehr nach jedem Spiel automatisch den Abstand zum ersten Abstiegsplatz berechnen muss, lebe ich in einer Art „Grundentspanntheit“. Sie erlaubt es mir, das eine oder andere Defizit einfach unter den Tisch fallen zu lassen. Unter dieser Maßgabe ist auch die folgende Analyse zu sehen. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Mit einer Niederlage in die Winterpause

von Thorsten Cöhring am 20. Dezember 2014

Zum Ende einer langen, kräftezehrenden Halbserie nicht verlieren – das war das erklärte Ziel vor dem heutigen Auswärtsspiel beim FC Augsburg. Es hat leider nicht geklappt. Vier Tage vor Heiligabend war Borussia Mönchengladbach nicht mehr in der Lage, die Fans wenigstens mit einem Punkt zu beschenken. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Heimeliger Jahresabschluss im Borussia-Park

von Thorsten Cöhring am 18. Dezember 2014

Wie ich bereits des Öfteren kundgetan habe, bin ich ein Anhänger des Konzepts „Schlecht spielen und gewinnen“. Wohingegen ich dem Modell „Gut spielen und verlieren“ gar nichts abgewinnen kann. Man könnte deshalb sagen: Borussia hat beim 4:1 (2:0) über Werder Bremen gestern Abend alles richtig gemacht. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Verdienter Auswärtspunkt im Spitzenspiel

von Thorsten Cöhring am 14. Dezember 2014

Bundesligaspiele gegen Bayer Leverkusen sind fad, öde und langweilig. Das mag daran liegen, dass wir fast nie gewinnen. Um genau zu sein: Vier Spiele haben wir in den letzten 25 Jahren gewonnen. Allesamt auswärts. Das war meine Hoffnung vor dem heutigen Gastspiel in der BayArena. Aber heute war irgendwie alles ganz anders. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Europäische Souveränität

von Thorsten Cöhring am 12. Dezember 2014

Machen wir’s kurz: Mit einem 3:0 (1:0) über den FC Zürich vor 44.000 Zuschauern im Borussia-Park hat Borussia Mönchengladbach als Gruppensieger die Zwischenrunde der Europa League erreicht. Mit einer Souveränität, die gleichermaßen unerwartet wie erfreulich war. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Grundtugenden des Fußballs beherzigt

von Thorsten Cöhring am 7. Dezember 2014

Gewinnen – egal wie! So lautete der Auftrag vor dem gestrigen Heimspiel gegen Hertha BSC. Diese Mission hat unsere Mannschaft mit dem 3:2 (1:1)-Sieg erfüllt. Sie hat den Gegner nicht an die Wand gespielt, aber sie hat Grundtugenden des Fußballs in die Waagschale geworfen: Siegeswillen, Einsatzbereitschaft und Zweikampfhärte. Das war der Schlüssel zum Erfolg. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }