Sehenswertes Eigentor krönt schlechteste Saisonleistung

Jetzt hat es uns also erwischt. 85 Tage nach dem Saisonstart in Homburg hat Borussia Mönchengladbach zum ersten Mal in der Saison 2014/15 ein Pflichtspiel verloren. Nach zuvor 18 ungeschlagenen Partien (10 Bundesliga, 6 Europa League, 2 DFB-Pokal). Einzig positiver Effekt der 0:1 (0:0)-Niederlage bei Borussia Dortmund: Die nervende Serien-Zählerei hört endlich auf.

Weiterlesen …Sehenswertes Eigentor krönt schlechteste Saisonleistung

Europa-Dreier im Schongang

Drei wichtige Erkenntnisse gibt es nach dem gestrigen 2:0 (0:0)-Erfolg bei Apollon Limassol. 1. Wir haben nach dem 4. Spieltag in der Europa-League-Gruppe A die Tabellenführung übernommen und können in drei Wochen mit einem Sieg in Villarreal vorzeitig den Gruppensieg unter Dach und Fach bringen.

Weiterlesen …Europa-Dreier im Schongang

Idylle mit Sieg und Gesang

52.000 Menschen sitzen am ersten November-Wochenende, teils in T-Shirts, froh gelaunt im Borussia-Park, genießen die Sonnenstrahlen, singen dem Trainer zum 57. Geburtstag ein Ständchen, bejubeln einen hochverdienten 3:1 (2:1)-Sieg im Spitzenspiel über 1899 Hoffenheim und sind glücklich, mit dem 17. ungeschlagenen Pflichtspiel hintereinander einen Rekord gebrochen zu haben, von dem ich bisher nicht einmal wusste, dass es ihn überhaupt gibt. Der Inbegriff des Idylls. Heile Welt pur. Ungewohnt. Aber schön.

Weiterlesen …Idylle mit Sieg und Gesang

Hinter vorgehaltener Hand: Wir sind stark genug für einen Titel…

Heute ist Donnerstag, der 30. Oktober 2014. Und ich habe keine Lust mehr, weiter um den heißen Brei herumzureden. Noch bescheiden flüsternd sage ich: Ja, Borussia Mönchengladbach ist 2014/15 so stark, dass wir nach 20 Jahren wieder einen Titel gewinnen können. Punkt. Ausrufezeichen! Realistischerweise bietet sich für diesen Plan der DFB-Pokal an. Meisterschaft? Nun ja, dafür müsste die DFL vermutlich erst Bayern München für etwa zehn Spieltage aus dem Spielbetrieb nehmen. Europa League? Auch dafür fehlt mir im Moment noch die Phantasie.

Weiterlesen …Hinter vorgehaltener Hand: Wir sind stark genug für einen Titel…

Teuer erkaufter Punkt

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, im Rückblick auf das Spiel gestern Abend gegen Bayern München, das trotz seiner Torlosigkeit einfach nur großartig war, meinen Emotionen freien Lauf zu lassen. Aber mir ist nicht mehr danach. Grund ist die schwere Verletzung unseres Schlüsselspielers Granit Xhaka.

Weiterlesen …Teuer erkaufter Punkt

Zwei gute Nachrichten

Borussia Mönchengladbach hat am 3. Spieltag der Europa League mit 5:0 (1:0) über Apollon Limassol den ersten Sieg eingefahren. Und bei Neuzugang Ibrahima Traore ist endlich der Knoten geplatzt. Nach bislang eher dürftigen Leistungen war der guineische Nationalspieler gestern Abend der beste Mann auf dem Platz.

Weiterlesen …Zwei gute Nachrichten

Ein fast perfektes Auswärtsspiel

Zugegeben, Hannover 96 hatte gestern nicht seinen besten Tag erwischt. Vielleicht hatte das aber auch ganz einfach damit zu tun, dass die heimstarken Niedersachsen frühzeitig erkannten: An diesem herrlich warmen Samstag im Oktober gab es nichts zu holen. Gar nichts. Denn Borussia Mönchengladbach trumpfte auf wie eine Spitzenmannschaft. Und brachte sich endlich einmal nicht selbst um den Lohn der guten Arbeit.

Weiterlesen …Ein fast perfektes Auswärtsspiel

Es fehlt der “Killerinstinkt”

Wieder Unentschieden. 1:1 (1:1) gegen Mainz 05 vor 50.000 Zuschauern im Borussia-Park. Ja, Borussia hat wieder gut gespielt. Ja, Borussia hatte wieder genug Chancen, um das Spiel locker zu ihren Gunsten zu entscheiden. Ja, Borussia hat wieder im Abschluss versagt. Gestern war Murmeltiertag.

Weiterlesen …Es fehlt der “Killerinstinkt”

Borussia belohnt sich nicht

Das Ergebnis ist okay. 1:1 (1:1) im zweiten Gruppenspiel der Europa League beim FC Zürich. Das hält uns in dieser nicht sonderlich schwierigen Gruppe alle Optionen offen. Schade ist nur, dass sich die Mannschaft für ihren couragierten Auswärtsauftritt nicht selbst belohnt hat. Wobei “auswärts” nur die Anreise beschreibt. 10.000 Borussia-Anhänger unter den 20.000 Zuschauern im Letzigrund-Stadion machten die Partie fast zu einem Heimspiel. 🙂

Weiterlesen …Borussia belohnt sich nicht

Kein Zufall

Dass wir nach den ersten zehn Pflichtspielen der Saison 2014/15 (6 x Bundesliga, 3 x Europa League, 1 x DFB-Pokal) immer noch ungeschlagen sind, ist kein Zufall. Dass wir nach dem 6. Bundesliga-Spieltag auf Rang zwei hinter Bayern rangieren, ist auch kein Zufall. Unsere Mannschaft hat Qualität. Erstaunlich hohe Qualität, von der ich selber überrascht bin. Sie hat auch manchmal Glück, aber selbst Glück ist auf Dauer kein Zufall.

Weiterlesen …Kein Zufall