September 2015

Exkurs: Gedanken zur Viereinhalb-Jahre-Ära

von Thorsten Cöhring am 27. September 2015

Max Eberl und Lucien Favre haben viereinhalb Jahre lang gemeinsam Borussia Mönchengladbach geprägt. Das ist in der ruhmreichen 115-jährigen Vereinsgeschichte ein eher überschaubarer Zeitraum, dennoch scheue ich mich nicht, von einer “Ära” zu sprechen. Von einem Tag auf den anderen trennten sich die Wege der beiden. Max Eberl verlängerte seinen Vertrag bis 2020 und Lucien Favre verschwand gleichsam über Nacht. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

13699 Tage

von Thorsten Cöhring am 27. September 2015

Sorry, ich muss mich mal gerade für einen Moment aus der Realität ausklinken, um mich einer sentimentalen Aufwallung hinzugeben. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Endlich: Der VfL ist wieder da!

von Thorsten Cöhring am 26. September 2015

Mit dem zweiten Sieg binnen vier Tagen hat Borussia Mönchengladbach am 7. Spieltag zum ersten Mal in dieser Saison die Abstiegsränge verlassen. Beim 1:3 (1:2)-Sieg in Stuttgart hatten wir erstmals nach längerer Zeit wieder Glücksgöttin Fortuna auf unserer Seite. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Den Kampf angenommen

von Thorsten Cöhring am 24. September 2015

Im Spiel eins nach Lucien Favre hat Borussia Mönchengladbach einen Schritt nach vorn gemacht. Beim 4:2 (4:0)-Heimsieg über den FC Augsburg warf die Fohlenelf genau die Tugenden in die Waagschale, die bislang so schmerzlich vermisst wurden: Herz, Leidenschaft, Kampf und Siegeswillen. Aber es wurde auch deutlich, dass noch ein langer Weg vor uns liegt. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Lucien Favre erklärt Rücktritt

von Thorsten Cöhring am 20. September 2015

Lucien Favre ist heute Abend als Trainer von Borussia Mönchengladbach zurückgetreten. Seine Erklärung hat kicker.de im Wortlaut veröffentlicht. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Drei Buchstaben: M-U-T!

von Thorsten Cöhring am 20. September 2015

0:1-Niederlage im Derby beim 1. FC Köln. Fünfte Bundesliga-Niederlage hintereinander, saisonübergreifend die sechste. Wir sind auf halber Strecke zum Bundesliga-Rekord (zehn Niederlagen hintereinander, saisonübergreifend elf). Welche Erkenntnisse gibt es sonst noch? [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Kein Lebenszeichen erkennbar

von Thorsten Cöhring am 16. September 2015

Dem 0:3 am Freitag gegen Hamburg folgte gestern ein 0:3 zum Champions-League-Auftakt in Sevilla. Es kommt eher selten vor, dass mir zu meiner Mannschaft nichts mehr einfällt. Ich freue mich, ich bin zufrieden, ich ärgere mich oder ich bin wütend. Nichts dergleichen. Ich bin schlicht und einfach schockiert. Nicht mehr und nicht weniger. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }