Oktober 2016

Woche der Wahrheit, Teil 2: Unentschieden in der Bundesliga

von Thorsten Cöhring am 29. Oktober 2016

Nach dem 0:0 gegen Eintracht Frankfurt gestern im Borussia-Park ist es an der Zeit, den Blick nach unten zu richten. Zu mehr als dem primären Saisonziel, Klassenerhalt, scheint mir meine Mannschaft gegenwärtig nicht in der Lage zu sein. Aber dieses Ziel zu erreichen, das verlange ich von ihr. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Woche der Wahrheit, Teil 1: Sieg im DFB-Pokal

von Thorsten Cöhring am 26. Oktober 2016

Zwischen dem 25. Oktober und dem 1. November 2016 gibt es für Borussia Mönchengladbach nur drei Dinge zu tun: Gewinnen. Gewinnen. Gewinnen. Drei Mal. Das erste Etappenziel ist erreicht, wir stehen nach einem 2:0 (1:0) über den VfB Stuttgart im Achtelfinale des DFB-Pokals. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Niederlage vor der Woche der Wahrheit

von Thorsten Cöhring am 23. Oktober 2016

„Na, was erwartest du von dem Spiel heute Abend?“, fragte mich am Samstagmorgen ein guter Freund (Köln-Fan) und untermalte seine rhetorische Frage mit einem diabolischen Grinsen. Natürlich wusste er genauso gut wie ich, was auf Borussia Mönchengladbach bei Bayern München zukommen würde. Nämlich das, was auf auf jeden Gegner zukommt, wenn die bajuwarische Weltauswahl um jeden Preis liefern muss. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Erste Reifeprüfung bestanden

von Thorsten Cöhring am 21. Oktober 2016

Spiele in der Champions League sind für Borussia und alle ihre Fans Feiertage. Das erwähnte ich schon mehrfach. Ich war am Mittwoch nicht vor Ort dabei, aber wenn ich die Posts meiner Facebook-Freunde richtig deute, dann muss das Gastspiel bei Celtic Glasgow, mit dem ganzen Drumherum, ein echtes Highlight gewesen sein. Zumal Borussia diesmal auch noch das dazugehörige Fußballspiel gewann. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Wenn der Matchday zum Matschtag wird

von Thorsten Cöhring am 16. Oktober 2016

Kennt ihr „TGIF“? Thank God It’s Friday! Die Vorfreude auf das bevorstehende Wochenende. Einen ähnlichen Ausdruck gibt es auch in der Bundesliga. „TGIM“. Thank God It’s Mönchengladbach! Die Vorfreude auf das bevorstehende Spiel gegen Borussia Mönchengladbach. Die letzte Rettung für alle diejenigen, denen das Wasser bis zum Hals steht. Manchmal ist die Fußballwelt nur mit einem satten Schuss Zynismus zu ertragen. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Die Wahrheit liegt in der Mitte

von Thorsten Cöhring am 3. Oktober 2016

So eine Tabelle ist eine wunderbare Erfindung. Sie taugt bestens für alle Varianten des Konjunktivs. Zum Beispiel: Wenn wir gegen Schalke gewonnen hätten, wären wir Tabellenzweiter hinter Bayern München gewesen. Der Indikativ dagegen ist erheblich pragmatischer: Wir haben gegen Schalke verloren und sind nach sechs Spielen mit 10 Punkten Tabellenneunter. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 3 Kommentare }