Jahresarchive: 2017

Selbst Niederlagen können Spaß machen

Manch einer mag ja noch davon träumen, dass Borussia Mönchengladbach irgendwann mal wieder einen Titel holen wird. Diesen Traum habe ich für mich nach dem Halbfinale vor einem Dreivierteljahr gegen Frankfurt begraben, als wir gefühlt nur einen Wimpernschlag vom Finale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fohlenblog gesamt, Saison 2017/18 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Selbst Niederlagen können Spaß machen

Wenn man keine Probleme hat, macht man sich welche

Manchmal verstehe ich die Welt nicht so richtig. Insbesondere die Borussia-Welt. Wie gerade in diesem Augenblick.

Veröffentlicht unter Fohlenblog gesamt, Saison 2017/18 | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Wenn man keine Probleme hat, macht man sich welche

Bundesligafußball, oder: Monty Python reloaded

Hätte ich mir vor Jahren auch nicht träumen lassen, dass Bundesligafußball im Jahre 2017 ungefähr so aussehen würde:

Veröffentlicht unter Fohlenblog gesamt, Saison 2017/18 | Kommentare deaktiviert für Bundesligafußball, oder: Monty Python reloaded

Fußball macht keinen Spaß mehr

Zum gestrigen 1:1 gegen Schalke habe ich nur einen Satz zu sagen, den ich in der Halbzeit des Spiels getwittert habe.

Veröffentlicht unter Fohlenblog gesamt, Saison 2017/18 | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Fußball macht keinen Spaß mehr

Lang lebe der Konjunktiv!

Eine der wunderbarsten Erfindungen der Sprache ist der Konjunktiv. Für uns Borussen ist er nahezu überlebensnotwendig. “Gewännen wir in Wolfsburg, würden wir auf den 2. Tabellenplatz springen.” Großartig, nicht wahr?

Veröffentlicht unter Fohlenblog gesamt, Saison 2017/18 | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Lang lebe der Konjunktiv!

Optimale Balance zwischen Kaltblütigkeit und Leidenschaft

Siege über Bayern München sind immer noch das Schönste, was das Bundesligaleben für ein rautenförmiges Fußballherz zu bieten hat. Tatsächlich sind sie noch schöner als Derbysiege. Insofern war gestern wieder höchster Feiertag. 2:1 (2:0)-Erfolg im Borussia-Park über die bajuwarischen Dauergewinner. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fohlenblog gesamt, Saison 2017/18 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Optimale Balance zwischen Kaltblütigkeit und Leidenschaft

Die große Flatter

Es gibt Spiele, die regen dich nicht nur auf. Viel schlimmer, sie rauben dir nahezu den Verstand. Zu dieser Kategorie gehörte unser gestriges Auswärtsspiel in Berlin.

Veröffentlicht unter Fohlenblog gesamt, Saison 2017/18 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die große Flatter

Matschtag

Sehr viele Fohlen-Fans sind hinsichtlich der Leistungsstärke unserer Mannschaft anderer Meinung als ich. Sehr viele halten Borussia Mönchengladbach für stärker als ich es tue. Gestern trat ich einmal mehr in der Hoffnung die Reise in den Borussia-Park an, meine Mannschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fohlenblog gesamt, Saison 2017/18 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Matschtag

Der Brasilien-Effekt

Nach dem Bremen-Sieg wurde Borussia Mönchengladbach von den Medien gefeiert, in der Bandbreite zwischen überschwänglich und euphorisch. Der Sieg hatte selbstverständlich nichts mit der Tagesformschwäche des Gegners zu tun, sondern resultierte ausschließlich aus der großartigen Stärke der Fohlenelf. Nun, ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fohlenblog gesamt, Saison 2017/18 | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Der Brasilien-Effekt

Oberwasser an der Weser

Manchmal hast du als Fußballmannschaft das Glück auf einen Gegner zu treffen, der komplett neben sich steht und von allen guten Geistern verlassen ist. Dieses Glück hatten wir gestern bei unserem Gastspiel in Bremen.

Veröffentlicht unter Fohlenblog gesamt, Saison 2017/18 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Oberwasser an der Weser