Fohlenblog gesamt

Alles prächtig und ein bewegender Moment

von Thorsten Cöhring am 10. Dezember 2018

Mit Fußball ist das ja so eine Sache. Kaum eine andere Nebensächlichkeit im Leben bringt deine Emotionen so in Wallung. Gestern Abend arbeitete mein Puls schon auf Hochtouren, obwohl das Spiel gegen den VfB Stuttgart noch gar nicht begonnen hatte. Der Grund dafür trug einen Namen: Allan Simonsen. Neben Jupp Heynckes der große Held meiner Jugend. [Weiterlesen…]

Wie ein Schweizer Offiziersmesser

von Thorsten Cöhring am 26. November 2018

“Titelkandidat”. “Dortmund-Verfolger Nr. 1”. Schlagzeilen mit derart sensationslüsternen Begriffen gehen mir mittlerweile ziemlich auf den Wecker. Ja, Borussia Mönchengladbach spielt eine außergewöhnlich gute Saison. Ja, Borussia Mönchengladbach ist nach zwölf Spieltagen Tabellenzweiter. Dennoch tun wir alle gut daran, realistische Ziele zu definieren. [Weiterlesen…]

Belohnter Mut

von Thorsten Cöhring am 11. November 2018

Fußball ist bekanntlich eine höchst subjektive Angelegenheit. Als Fußballfan kannst du dir die Fußballwelt schönreden oder schlechtreden, je nach Tagesform. Nach einem Abstieg deiner Mannschaft kannst du problemlos behaupten: “Eigentlich hätten wir mit dieser Mannschaft Meister werden müssen.” Oder wie ein guter Borussen-Freund immer zu sagen pflegt: “Ich habe damals auch dann noch an den Klassenerhalt geglaubt, als er rechnerisch schon nicht mehr möglich war.” Ja, so ist das. Objektive Kriterien gibt es in der Fußballwelt nur sehr wenige. [Weiterlesen…]

Ein Quartett, das Freude macht

von Thorsten Cöhring am 5. November 2018

Was ist passiert in den vergangenen zwei Wochen? Zwei immens wichtige Heimsiege gegen Mainz und Düsseldorf, die obligatorische Niederlage in Freiburg und eine demütigende Pokal-Klatsche gegen Leverkusen. Macht in der Summe: 20 Punkte aus 10 Spielen in der Bundesliga und das Aus im DFB-Pokal. Alles im “grünen Bereich”. [Weiterlesen…]

Freude, aber keine Euphorie

von Thorsten Cöhring am 7. Oktober 2018

Seit Jahren versuche ich vergeblich, meiner Liebsten (Bayern-Fan) ihre Theorie auszureden, die besagt: Borussia Mönchengladbach ist der “Angstgegner” von Bayern München. Gestern Abend, so gegen 19 Uhr, merkte ich plötzlich, dass mir die Argumente ausgehen. [Weiterlesen…]

Eine Portion Realitätssinn, bitte!

September 23, 2018

2:4 bei Hertha BSC verloren. Geht jetzt die Welt unter? Vermutlich nicht. Es war eine völlig verdiente Niederlage. Und ein Paradebeispiel aus dem Fußball-Lehrbuch, wie es einer Mannschaft ergeht, die sich in ihrer verträumten Sorglosigkeit einem konzentrierten Abwehrverhalten verweigert.

Weiterlesen →

Wünsch dir was

September 16, 2018

Wir haben in der gesamten Hinrunde kein einziges Heimspiel zur traditionellen Bundesliga-Anstoßzeit am Samstag um 15.30 Uhr. Logische Konsequenz der ausufernden Kommerzialisierung. Den Fußball, mit dem ich sozialisiert wurde, den gibt es bald nicht mehr. Lasst mich also ein bisschen träumen.

Weiterlesen →

Zwischen Frust und Erleichterung

September 2, 2018

Es gibt Dinge im Leben, an die gewöhnt man sich. Zum Beispiel an das jährliche Unentschieden beim FC Augsburg.

Weiterlesen →

Zufrieden, sehr zufrieden, äußerst zufrieden

August 26, 2018

Ein flüssig herausgespieltes 11:1 in der ersten Pokalrunde gegen den Fünftligisten BSC Hastedt stimmt zufrieden. Ein Saison-Auftaktsieg in der Bundesliga stimmt sehr zufrieden. Und ein Saison-Auftaktsieg über ein absolutes Spitzenteam wie Bayer Leverkusen stimmt äußerst zufrieden.

Weiterlesen →

Vor dem Start 2018/19

August 12, 2018

Mit dem Pokalspiel beim Bremer Oberligisten BSC Hastedt beginnt am Sonntag für Borussia Mönchengladbach die Saison 2018/19. Was hat sich in den vergangenen 13 Wochen rund um den Borussia-Park getan?

Weiterlesen →

Wohin wollen wir?

Mai 14, 2018

Borussia Mönchengladbach hat die Saison 2017/18 mit einer 1:2-Niederlage beim Absteiger Hamburger SV beendet. Das bedeutet in der Abschlusstabelle: 9. Platz. Wie im Vorjahr, mit zwei Punkten mehr. Fast eine Blaupause. Auch das Torverhältnis ist nahezu identisch. Damit haben wir mein persönliches Minimalziel (Klassenerhalt) ebenso erreicht wie die Vorgabe des Managements (“einstelliger Tabellenplatz”). Also alles […]

Weiterlesen →

Drmic? Drmic!

Mai 6, 2018

Schöner und harmonischer Saisonausklang gestern im Borussia-Park. Bei prächtigem Wetter wurde der CL-Finaleinzug unserer Freunde und Gäste vom FC Liverpool gebührend gefeiert. Und die Fohlenelf beteiligte sich an der allgemeinen Zufriedenheit, Unaufgeregtheit und guten Laune mit einem hübschen 3:1-Sieg über den SC Freiburg.

Weiterlesen →

Bizarre Auswüchse

April 22, 2018

Leider habe ich das Freitagspiel gegen Wolfsburg verpasst. Im Nachhinein habe ich mir nur die Tore zum 3:0 angesehen. Und war mal wieder angetan von Kramers Schlitzohrigkeit. Wie ich hörte, hat Borussia gut gespielt, zumindest in der ersten Halbzeit. Darüber freue ich mich, wenngleich es für den weiteren Saisonverlauf keine Relevanz mehr besitzt. Um noch […]

Weiterlesen →

Der (Pseudo-)Klassiker

April 15, 2018

Meine liebe Frau (Bayern-Fan) sagte am Freitag den Satz: “Morgen ist wieder der Klassiker.” Dazu muss man wissen, dass wir beide unsere Jugend in den 70er-Jahren verbracht haben. In einer Zeit also, als es im deutschen Fußball nur zwei Mannschaften gab: Bayern und Borussia. Seitdem ist diese Begegnung für sie “der Klassiker”. Ich empfinde das […]

Weiterlesen →

Schmerzen

April 8, 2018

Am Freitag hatte ich eine knapp zweistündige Sitzung beim Zahnarzt. Am Samstag hatte ich eine knapp zweistündige Sitzung im Borussia-Park. Schwer zu sagen, was schmerzhafter war. Bis eine Viertelstunde vor Ende des Spiels gegen Hertha BSC hätte ich gesagt: “Vielleicht war’s beim Zahnarzt doch gar nicht so schlimm.” Und dann – tja, wie soll man […]

Weiterlesen →