Saison 2013/14

Kein Grund zur Enttäuschung

von Thorsten Cöhring am 10. Mai 2014

Am Ende hat es nicht gereicht. Am 34. und letzten Spieltag der Saison 2013/14 war Borussia Mönchengladbach nicht mehr in der Lage, eine Topleistung abzurufen. Die wäre nötig gewesen, um als Fünfter direkt in die Europa League Gruppenphase einzuziehen. Gastgeber VfL Wolfsburg gewann das “Endspiel” um Platz 5 hochverdient mit 3:1 (1:0), Borussia Mönchengladbach landet zu guter Letzt auf dem 6. Rang in der Bundesliga-Abschlusstabelle. Es gibt keinen Grund, darüber traurig oder enttäuscht zu sein. [Weiterlesen…]

Meister des gehobenen Mittelstands

von Thorsten Cöhring am 4. Mai 2014

“Ist das Spiel gegen Mainz noch wichtig? Ihr seid doch schon im Europapokal.” – “In Schalke hatten wir das Spiel um Platz 7, gegen Mainz spielen wir um Platz 6 und wenn wir gewinnen, spielen wir in Wolfsburg um Platz 5.” – “Ist das ein Unterschied, ob ihr Fünfter oder Siebter werdet?” – “Als Fünfter müssen wir nicht in die Qualifikation.” – “Aber ihr seid doch schon qualifiziert!” Manche Menschen halten Fußball irrtümlich für einfach. Nein, Fußball ist nicht einfach. [Weiterlesen…]

In der Wundertüte: Platz 7 und ein Bundesliga-Rekord

von Thorsten Cöhring am 28. April 2014

Mit einem nicht unbedingt vorhersehbaren 0:1 (0:1)-Auswärtssieg bei Schalke 04 hat sich unsere Mannschaft am drittletzten Bundesliga-Spieltag mindestens Platz 7 gesichert und damit die Qualifikationsphase zur Europa League erreicht. [Weiterlesen…]

Borussia stümpert sich Richtung Europa

von Thorsten Cöhring am 19. April 2014

Auch nach dem 31. Spieltag und der 2:4 (1:0)-Niederlage beim SC Freiburg hat Borussia Mönchengladbach weiterhin alle Chancen, sich für die Europa League 2014/15 zu qualifizieren. Aber nicht deshalb, weil unsere Mannschaft irgendetwas auf die Kette kriegen würde, sondern weil die Konkurrenz (Mainz, Augsburg, Hoffenheim) ebenfalls Punkte liegen lässt. [Weiterlesen…]

Was ist dieser Punkt wert?

von Thorsten Cöhring am 13. April 2014

Mit dem Sieg in Nürnberg am vergangenen Samstag hatte Borussia Mönchengladbach die Tür nach Europa weit aufgestoßen. Statt hindurchzugehen, hat unsere Mannschaft die Tür gestern vorerst wieder zugeschlagen. 1:1 (0:1) hieß es nach 90 Minuten gegen einen unserer Lieblings-Heimspiel-Angstgegner, den VfB Stuttgart. [Weiterlesen…]

Kleiner “Big Point”

April 6, 2014

Weshalb der 1. FC Nürnberg nach 29 Spielen an vorletzter Stelle der Bundesligatabelle rangiert, versteht kein Mensch. In der Hinrunde war der “Club” die zweitbeste Mannschaft (nach Dortmund), die ich im Borussia-Park gesehen habe. Und gestern war er uns in der Noris fußballerisch erneut mindestens ebenbürtig. Aber wir haben 2:0 (1:0) gewonnen. Und das zählt. […]

Weiterlesen →

Good Day Sunshine

März 30, 2014

Du fährst in den Borussia-Park und hast keinen blassen Schimmer, was dich erwartet. “Good Day Sunshine”? Oder doch eher “Bonjour Tristesse”? Erwischt Borussia Unberechenbar einen “Sahnetag” oder einen “Wär-ich-doch-lieber-im-Bett-geblieben”-Tag? An diesem herrlichen Frühlings-Sonntagnachmittag heute vor 54.000 Zuschauern gegen den Hamburger SV war es spielerisch irgendetwas dazwischen. Aber das Ergebnis von 3:1 (1:1) sorgte letztendlich für […]

Weiterlesen →

Es ist nichts passiert

März 27, 2014

Aus Sicht von Borussia Mönchengladbach gibt es vom 27. Spieltag der Bundesliga eine gute und eine schlechte Nachricht zu vermelden. Die schlechte zuerst: Borussia hat das Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt gestern Abend mit 0:1 (0:1) verloren. Die gute Nachricht: Unsere direkten Konkurrenten im Kampf um Platz 6, Mainz und Augsburg, mussten ebenfalls Niederlagen einstecken. Es […]

Weiterlesen →

Eine Viertelstunde “Samba do Borussia”

März 23, 2014

Es war in vielerlei Beziehung ein bemerkenswertes Spiel, dieser 3:0 (3:0)-Sieg über Hertha BSC gestern Abend vor 53.000 Zuschauern im Borussia-Park. Nicht nur deshalb, weil es lange her ist, seit wir einen derart hochverdienten, souveränen und ungefährdeten Erfolg eingefahren haben. Wenn ich mich recht entsinne, dann war das zuletzt vor etwa vier Monaten in Stuttgart […]

Weiterlesen →

Zahlenspielereien

März 18, 2014

Die heutige Aussage von Raffael auf bild.de (“Wir packen noch die Champions League“) hat mich dazu veranlasst, nach längerer Zeit mal wieder mutig ein paar Zahlen hin und her zu schieben und einen Blick in die Glaskugel zu riskieren.

Weiterlesen →

Unverhofft kommt nicht oft – aber manchmal

März 16, 2014

Eigentlich wollte ich mir das Spiel ersparen. Die ganze Woche über suchte ich nach einem Vorwand, um die Auswärtspartie bei Borussia Dortmund nicht sehen zu müssen. Fündig wurde ich schließlich im Keller: der Hochdruckreiniger. Mit ihm wollte ich am Samstagnachmittag meine Terrasse auf Vordermann bringen. Doch das stürmische Wetter machte mir einen Strich durch die […]

Weiterlesen →

Und täglich grüßt das Murmeltier

März 9, 2014

In diesem Film wacht der Hauptdarsteller jeden Morgen zur gleichen Zeit auf und die Ereignisse des Vortages wiederholen sich in immer der gleichen Reihenfolge. So ähnlich komme ich mir in diesen Tagen als Fan von Borussia Mönchengladbach vor. Die gestrige 1:2 (1:1)-Heimniederlage gegen den FC Augsburg war nahezu eine perfekte Kopie des Heimspiels gegen Hoffenheim […]

Weiterlesen →

Jecke Torhüter am Karnevalssamstag

März 2, 2014

1:1 (0:1) bei Tabellen-Schlusslicht Eintracht Braunschweig. Das dritte Remis in Folge. Seit dem 2:1-Erfolg über Schalke 04 am 7. Dezember ist Borussia seit acht Spielen sieglos. Das sind die nackten Fakten. Für die beiden einzigen Höhepunkte in diesem über weite Strecken trostlosen Kick sorgten die beiden Torhüter.

Weiterlesen →

Spannende Phase

Februar 23, 2014

Als der seltsam leitende Schiedsrichter Stieler die zweite Halbzeit des Spiels gegen 1899 Hoffenheim anpfiff, sagte ich zu meinem Tribünennachbarn: “Wenn Hoffenheim das Anschlusstor macht, endet das Spiel 2:2.” Und genau so kam es. Borussia Mönchengladbach ist ein offenes Buch.

Weiterlesen →

Eine gute und eine schlechte Nachricht

Februar 15, 2014

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht vom heutigen Auswärtsspiel bei Werder Bemen zu vermelden. Die gute Nachricht: Wir hätten dieses Spiel locker 10:0 gewinnen können – so überlegen waren wir und so viele glasklare Torchancen hatten wir. Die schlechte Nachricht: Das Spiel endete 1:1 (0:1).

Weiterlesen →