Bilanz 2014/15: Eine Saison der Rekorde

Etwas Distanz kann nicht schaden bei der Bewertung der abgelaufenen Saison 2014/15. Deshalb erst jetzt meine zusammenfassende Bilanz.

Weiterlesen …Bilanz 2014/15: Eine Saison der Rekorde

Stimmungsvoller Saisonausklang

3. Platz in der Bundesliga-Saison 2014/15. Große Party zum Saisonausklang im ausverkauften Borussia-Park. Beste Laune und sensationelle Stimmung im und rund um das Stadion. Eine immense Vorfreude auf die neue Saison und die Champions League. Viel Bier. Eine Stadt, eine Region, ein Verein freudetrunken in der Glückseligkeit vereint. Verdientermaßen. Das ist Mönchengladbach. Das ist Borussia. Wie soll das erst werden, wenn wir mal einen Titel gewinnen? Einzig das Spiel gegen den FC Augsburg störte.

Weiterlesen …Stimmungsvoller Saisonausklang

An Tagen wie diesem…

…wünscht man sich Unendlichkeit. Ja, Campino, du hast recht. Gestern war so ein Tag. Ein Tag der Freudentränen, der Gänsehaut und der Schauer auf dem Rücken. Der zementierte 3. Platz in der Saison 2014/15, verbunden mit dem Einzug in die Champions League, ist für Borussia Mönchengladbach so etwas wie der Olymp. Unsere Jungs recken keinen Pokal in die Höhe und dennoch sind sie Helden. Denn sie haben etwas geschafft, was viel großartiger und wichtiger ist, als für einen winzigen Moment einen mit Edelsteinen verzierten Blechbehälter in der Hand zu halten. Nämlich die Renaissance eines großen deutschen Traditionsvereines. Der VfL 1900 Borussia Mönchengladbach ist wieder da! In stolzer Blüte. Nur vier Jahre nachdem uns, klinisch für tot erklärt, plötzlich ein ebenso pfiffiger wie exzentrischer Schweizer aus dem Sarg gezerrt hat.

Weiterlesen …An Tagen wie diesem…

Zwei Matchbälle für die Champions League!

Einst hatten alle Anhänger von Borussia Mönchengladbach einen Traum. Einen Traum, der so unerreichbar schien, wie eine Reise in ein anderes Sonnensystem. Den Traum, sich einmal in der Champions League mit den besten Teams Europas messen zu dürfen. Den Traum, einmal dazuzugehören, zur Creme de la Creme. Den Traum, vielleicht einmal im Nou Camp oder in Bernabeu zu spielen. Den Traum, einmal die Millionen einzusacken, die die UEFA in diesem Wettbewerb großzügig verteilt. Dieser Traum ist seit gestern keine Illusion mehr. Die Erfüllung ist zum Greifen nahe. Es fehlen nur noch ein paar Zentimeter…

Weiterlesen …Zwei Matchbälle für die Champions League!

Mit zwei Punkten Vorsprung ins “Spiel der Spiele”

Ich habe bekanntermaßen eine sehr hohe Meinung von Ibrahima “Ibo” Traore. Deshalb ärgere ich mich schon die gesamte Saison darüber, dass er sein Potential so selten ausspielt. Aber eines muss ich ihm lassen: Für sein erstes Saisontor konnte er sich keinen besseren Moment aussuchen als heute Abend in Berlin.

Weiterlesen …Mit zwei Punkten Vorsprung ins “Spiel der Spiele”

Mindestens einmal wird die Champions League Hymne im Park erklingen

Der 30. Spieltag in der Saison 2014/15 war ein ganz besonderer Spieltag. Alle spielten für Borussia Mönchengladbach. Sogar Borussia selbst, was nicht selbstverständlich ist. Nach dem 1:0 (0:0)-Sieg über den VfL Wolfsburg haben wir den 4. Platz sicher. Und damit die Qualifikation zu den Champions-League-Playoffs im August. Schlechtestenfalls landen wir direkt in der Europa League Gruppenphase. Wir können also für die neue Europatour 2015/16 planen!

Weiterlesen …Mindestens einmal wird die Champions League Hymne im Park erklingen

Borussia und der 4. Platz

0:0 bei Eintracht Frankfurt. Eigentlich hatte ich mir ein größeres Geburtstagsgeschenk von meiner Mannschaft erhofft. Aber ich will nicht undankbar sein. Ein kleines Geschenk ist besser als gar keines. Immerhin: Wir haben jetzt schon in der Rückrunde so viele Punkte geholt wie in der gesamten Hinrunde (27) und Borussia ist seit neun Bundesligaspielen ungeschlagen.

Weiterlesen …Borussia und der 4. Platz

Niederrheinisches Her(r)mannsdenkmal

Das Pokal-Aus am Mittwoch war ärgerlich, aber nicht tragisch. Dennoch quälte mich drei Tage lang die fundamentale Frage: Hat diese Pleite beim Drittligisten das Selbstbewusstsein unserer Mannschaft angeknackst? Die einzig wahre Borussia hat eine klare Antwort gegeben: 3:1 (2:0) über Borussia Dortmund.

Weiterlesen …Niederrheinisches Her(r)mannsdenkmal

Aus der Traum vom Titel

Mit einer indiskutablen Leistung hat sich Borussia Mönchengladbach im Viertelfinale aus dem DFB-Pokal verabschiedet. Beim Drittligisten Arminia Bielefeld unterlag die Fohlenelf mit 1:1  (1:1; 1:1) nach Verlängerung und 4:5 im Elfmeterschießen. Damit ist der Traum vom ersten Titel seit 20 Jahren geplatzt.

Weiterlesen …Aus der Traum vom Titel

It’s Showtime, Baby!

So, Zeit für eine neue Bestandsaufnahme. Das 1:4 (1:3) war unser erster Erfolg in Hoffenheim, unser zweiter Auswärtssieg hintereinander und der dritte Sieg in Folge. 10 Punkte Vorsprung auf den Tabellenfünften Schalke. Zusammengefasst bedeutet das: Borussia  Mönchengladbach hat die Tür zur Champions League ganz weit aufgestoßen.

Weiterlesen …It’s Showtime, Baby!