Die Null steht

Mitte der zweiten Halbzeit des gestrigen Spiels in Stuttgart schickte mir mein bester Effzeh-Freund per Whatsapp eine Nachricht: “Könnt ihr euch mal ein bisschen anstrengen?????” Da mir keine halbwegs plausible Antwort einfiel, flüchtete ich mich schließlich in Galgenhumor: “Wir wollen ja selbst noch absteigen. Da können wir uns keinen Punktgewinn leisten.”

Weiterlesen …Die Null steht

Selbst Niederlagen können Spaß machen

Manch einer mag ja noch davon träumen, dass Borussia Mönchengladbach irgendwann mal wieder einen Titel holen wird. Diesen Traum habe ich für mich nach dem Halbfinale vor einem Dreivierteljahr gegen Frankfurt begraben, als wir gefühlt nur einen Wimpernschlag vom Finale entfernt waren.

Weiterlesen …Selbst Niederlagen können Spaß machen

Optimale Balance zwischen Kaltblütigkeit und Leidenschaft

Siege über Bayern München sind immer noch das Schönste, was das Bundesligaleben für ein rautenförmiges Fußballherz zu bieten hat. Tatsächlich sind sie noch schöner als Derbysiege. Insofern war gestern wieder höchster Feiertag. 2:1 (2:0)-Erfolg im Borussia-Park über die bajuwarischen Dauergewinner. Oder um die Rolling Stones zu zitieren: I know it’s only Rock’n’Roll – but I like it!

Weiterlesen …Optimale Balance zwischen Kaltblütigkeit und Leidenschaft

Matschtag

Sehr viele Fohlen-Fans sind hinsichtlich der Leistungsstärke unserer Mannschaft anderer Meinung als ich. Sehr viele halten Borussia Mönchengladbach für stärker als ich es tue. Gestern trat ich einmal mehr in der Hoffnung die Reise in den Borussia-Park an, meine Mannschaft werde mich davon überzeugen, dass ich mit meiner Einschätzung völlig falsch liege. Es gelang ihr wieder nicht.

Weiterlesen …Matschtag