Wo ist das Problem?

Ob Trainer Lucien Favre nach der 0:1-Niederlage gegen Leverkusen wirklich mit seinem Rücktritt kokettiert hat, oder ob es sich um ein bedauerliches sprachliches Missverständnis gehandelt hat, sei mal dahingestellt. Fest steht, dass ich die ganze Aufregung nicht verstehe. Und noch unverständlicher ist für mich, dass es Favre in dieser Situation offenbar an Mut und Entschlossenheit fehlt.

Weiterlesen …Wo ist das Problem?

Hinrunden-Bilanz: Der Weg ist das Ziel

Borussia Mönchengladbach zählt zu den Clubs, für die der Weg das Ziel ist. Wer Titelgewinne feiern möchte, muss sich andernorts umsehen. Angesichts der massiv auseinander driftenden Kräfteverhältnisse in der Bundesliga zugunsten der finanzstarken Clubs (München, Dortmund, Leverkusen und Wolfsburg, mit Abstrichen Schalke und Hoffenheim), ist eine Deutsche Meisterschaft für Borussia auf Jahrzehnte hinaus praktisch unmöglich. Von internationalen Titeln inmitten der von Ölscheichs und anderen Multimilliardären dominierten europäischen Fußballwelt ganz zu schweigen. Einziger vager Hoffnungsschimmer bleibt der DFB-Pokalwettbewerb, zu dem unsere Borussia allerdings noch nie eine ernsthafte Liebesbeziehung unterhalten hat.

Weiterlesen …Hinrunden-Bilanz: Der Weg ist das Ziel

Es kann losgehen!

Endlich ist sie vorbei, diese elendig lange Sommerpause. Warum finden in Deutschland eigentlich zwei Drittel aller Bundesligaspiele in der kalten Jahreshälfte statt (Oktober bis März)? Als Dauerkarten-Besitzer kann ich nur immer wieder betonen: Ich gucke mir lieber bei +20 Grad im Stadion ein Fußballspiel an, als bei -20 Grad. Aber wie dem auch sei: Am Sonntag ist Pokal. Und frieren werden die Zuschauer in Darmstadt vermutlich nicht.

Weiterlesen …Es kann losgehen!

Sportliche Bestandsaufnahme

Sind wir 2013/14 stärker als 2012/13? Eine gute Frage. Zumindest ist der Kader besser. Es hat uns kein Spieler freiwillig verlassen. Und mit Max Kruse und Raffael sind zwei gute Leute für die Offensive hinzugekommen. Auch Christoph Kramer traue ich zu, dass er sich als Abräumer auf der Sechs gegen seine Konkurrenten durchsetzt. Er ist ein guter Balleroberer und ähnelt etwas Roman Neustädter.

Weiterlesen …Sportliche Bestandsaufnahme

Bergfest

An diesem Wochenende feiern wir Bergfest. Sechs Wochen sind vergangen seit dem Abpfiff der alten Saison, in sechs Wochen beginnt die neue. Sommerpause heißt diese Zeit. Der Name besagt nichts anderes, als dass Fußballer lieber im Winter bei Minustemperaturen spielen als im Sommer bei schönem Wetter. Diesem Wunsch kommen die Terminplaner selbstverständlich gern nach.

Weiterlesen …Bergfest