Belohnter Mut

Fußball ist bekanntlich eine höchst subjektive Angelegenheit. Als Fußballfan kannst du dir die Fußballwelt schönreden oder schlechtreden, je nach Tagesform. Nach einem Abstieg deiner Mannschaft kannst du problemlos behaupten: “Eigentlich hätten wir mit dieser Mannschaft Meister werden müssen.” Oder wie ein guter Borussen-Freund immer zu sagen pflegt: “Ich habe damals auch dann noch an den Klassenerhalt geglaubt, als er rechnerisch schon nicht mehr möglich war.” Ja, so ist das. Objektive Kriterien gibt es in der Fußballwelt nur sehr wenige.

Weiterlesen …Belohnter Mut

Erstklassige Reaktion

“Spannend ist jetzt, wie unsere Elf, nach den beiden nahezu gegenwehrlosen Auswärtsschlappen in Freiburg und Manchester, am Samstag gegen Bremen reagiert. Das könnte wegweisend für die gesamte Hinrunde sein”, schrieb ich vor drei Tagen. Gegen Werder Bremen hat die Mannschaft die Antwort gegeben. Eine rundum beeindruckende Antwort!

Weiterlesen …Erstklassige Reaktion

Wundertüten und Ketchup

“Werder ist eine Wundertüte”, sagte mir ein befreundeter Bremen-Fan vor dem Spiel am Freitagabend im Borussia-Park. Okay. Aber wenn Werder Bremen eine Wundertüte ist, was ist dann Borussia Mönchengladbach? Mittlerweile ist es völlig unmöglich, irgendwelche Prognosen zu stellen. Du kannst dich einfach nur überraschen lassen. Manchmal wunderst du dich. Und manchmal ist es schlicht und einfach wunderbar. So wie am Freitag.

Weiterlesen …Wundertüten und Ketchup

An Tagen wie diesem…

…wünscht man sich Unendlichkeit. Ja, Campino, du hast recht. Gestern war so ein Tag. Ein Tag der Freudentränen, der Gänsehaut und der Schauer auf dem Rücken. Der zementierte 3. Platz in der Saison 2014/15, verbunden mit dem Einzug in die Champions League, ist für Borussia Mönchengladbach so etwas wie der Olymp. Unsere Jungs recken keinen Pokal in die Höhe und dennoch sind sie Helden. Denn sie haben etwas geschafft, was viel großartiger und wichtiger ist, als für einen winzigen Moment einen mit Edelsteinen verzierten Blechbehälter in der Hand zu halten. Nämlich die Renaissance eines großen deutschen Traditionsvereines. Der VfL 1900 Borussia Mönchengladbach ist wieder da! In stolzer Blüte. Nur vier Jahre nachdem uns, klinisch für tot erklärt, plötzlich ein ebenso pfiffiger wie exzentrischer Schweizer aus dem Sarg gezerrt hat.

Weiterlesen …An Tagen wie diesem…

Heimeliger Jahresabschluss im Borussia-Park

Wie ich bereits des Öfteren kundgetan habe, bin ich ein Anhänger des Konzepts “Schlecht spielen und gewinnen”. Wohingegen ich dem Modell “Gut spielen und verlieren” gar nichts abgewinnen kann. Man könnte deshalb sagen: Borussia hat beim 4:1 (2:0) über Werder Bremen gestern Abend alles richtig gemacht.

Weiterlesen …Heimeliger Jahresabschluss im Borussia-Park

Eine gute und eine schlechte Nachricht

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht vom heutigen Auswärtsspiel bei Werder Bemen zu vermelden. Die gute Nachricht: Wir hätten dieses Spiel locker 10:0 gewinnen können – so überlegen waren wir und so viele glasklare Torchancen hatten wir. Die schlechte Nachricht: Das Spiel endete 1:1 (0:1).

Weiterlesen …Eine gute und eine schlechte Nachricht