Bilanz 2014/15: Eine Saison der Rekorde

Etwas Distanz kann nicht schaden bei der Bewertung der abgelaufenen Saison 2014/15. Deshalb erst jetzt meine zusammenfassende Bilanz.

Weiterlesen …Bilanz 2014/15: Eine Saison der Rekorde

Zwei Matchbälle für die Champions League!

Einst hatten alle Anhänger von Borussia Mönchengladbach einen Traum. Einen Traum, der so unerreichbar schien, wie eine Reise in ein anderes Sonnensystem. Den Traum, sich einmal in der Champions League mit den besten Teams Europas messen zu dürfen. Den Traum, einmal dazuzugehören, zur Creme de la Creme. Den Traum, vielleicht einmal im Nou Camp oder in Bernabeu zu spielen. Den Traum, einmal die Millionen einzusacken, die die UEFA in diesem Wettbewerb großzügig verteilt. Dieser Traum ist seit gestern keine Illusion mehr. Die Erfüllung ist zum Greifen nahe. Es fehlen nur noch ein paar Zentimeter…

Weiterlesen …Zwei Matchbälle für die Champions League!

Mit zwei Punkten Vorsprung ins “Spiel der Spiele”

Ich habe bekanntermaßen eine sehr hohe Meinung von Ibrahima “Ibo” Traore. Deshalb ärgere ich mich schon die gesamte Saison darüber, dass er sein Potential so selten ausspielt. Aber eines muss ich ihm lassen: Für sein erstes Saisontor konnte er sich keinen besseren Moment aussuchen als heute Abend in Berlin.

Weiterlesen …Mit zwei Punkten Vorsprung ins “Spiel der Spiele”

Tief im Süden strahlt der Stern des Westens!

Um gegen Bayern München zu bestehen, müssen bekanntlich mehrere glückliche Umstände zusammentreffen. Drei davon traten heute in der Allianz-Arena ein. Bayern hatte einen schwachen Tag erwischt, Welttorhüter Manuel Neuer einen rabenschwarzen und Borussia Mönchengladbach bot eine Weltklasse-Defensivleistung. Das alles zusammengenommen führte zu einem sensationellen 0:2 (0:1)-Auswärtssieg unserer Fohlenelf bei der süddeutschen Weltauswahl.

Weiterlesen …Tief im Süden strahlt der Stern des Westens!

Formidable erste Halbzeit

Mit dem heutigen 2:0 (1:0)-Heimsieg über Hannover 96 hat Borussia Mönchengladbach den erhofften Pflicht-Dreier eingefahren und damit den Acht-Punkte-Vorsprung auf Platz 7 verteidigt. Eine gute Ausgangsposition vor den kommenden Wochen der Wahrheit. Für eine Europatour 2015/16 müssen wir bekanntlich am Ende der Saison mindestens den 6. Rang belegen. Es sei denn, Wolfsburg und Bayern stehen im DFB-Pokalfinale. Dann reicht auch der 7. Platz.

Weiterlesen …Formidable erste Halbzeit

Job erledigt, Teil 2

Es gibt Fußballspiele, die musst du einfach nur gewinnen. Egal wie. Alles andere ist unwichtig. In diese Kategorie gehörte der Bundesliga-Heimsieg am Sonntag gegen Paderborn. Und dazu zählt auch der gestrige 0:2 (0:0)-Sieg im DFB-Pokal-Achtelfinale bei den Offenbacher Kickers. Job erledigt. Gut gemacht!

Weiterlesen …Job erledigt, Teil 2

Etwas zu grün

Es bringt nichts, über die gestrige 0:1 (0:0)-Niederlage beim FC Sevilla im Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League lange zu lamentieren. Einerseits haben wir schon am Sonntag ein ganz wichtiges Spiel beim HSV, andererseits zeigte sich, dass unsere Borussia für die große europäische Bühne noch etwas zu “grün” hinter den Ohren ist.

Weiterlesen …Etwas zu grün

Bescheidener Traumstart

Perfekter Start für Borussia Mönchengladbach in die Rückrunde 2014/15: zwei Spiele, sechs Punkte. Wenn wir weiterhin mit solch bescheidenen Leistungen gewinnen, wie gestern beim 1:0 (1:0) gegen den SC Freiburg, dann soll’s mir recht sein. Auch dreckige Siege bringen drei Punkte.

Weiterlesen …Bescheidener Traumstart

Heimeliger Jahresabschluss im Borussia-Park

Wie ich bereits des Öfteren kundgetan habe, bin ich ein Anhänger des Konzepts “Schlecht spielen und gewinnen”. Wohingegen ich dem Modell “Gut spielen und verlieren” gar nichts abgewinnen kann. Man könnte deshalb sagen: Borussia hat beim 4:1 (2:0) über Werder Bremen gestern Abend alles richtig gemacht.

Weiterlesen …Heimeliger Jahresabschluss im Borussia-Park