Ein Quartett, das Freude macht

Was ist passiert in den vergangenen zwei Wochen? Zwei immens wichtige Heimsiege gegen Mainz und Düsseldorf, die obligatorische Niederlage in Freiburg und eine demütigende Pokal-Klatsche gegen Leverkusen. Macht in der Summe: 20 Punkte aus 10 Spielen in der Bundesliga und das Aus im DFB-Pokal. Alles im “grünen Bereich”.

Weiterlesen …Ein Quartett, das Freude macht

Zufrieden, sehr zufrieden, äußerst zufrieden

Ein flüssig herausgespieltes 11:1 in der ersten Pokalrunde gegen den Fünftligisten BSC Hastedt stimmt zufrieden. Ein Saison-Auftaktsieg in der Bundesliga stimmt sehr zufrieden. Und ein Saison-Auftaktsieg über ein absolutes Spitzenteam wie Bayer Leverkusen stimmt äußerst zufrieden.

Weiterlesen …Zufrieden, sehr zufrieden, äußerst zufrieden

Selbst Niederlagen können Spaß machen

Manch einer mag ja noch davon träumen, dass Borussia Mönchengladbach irgendwann mal wieder einen Titel holen wird. Diesen Traum habe ich für mich nach dem Halbfinale vor einem Dreivierteljahr gegen Frankfurt begraben, als wir gefühlt nur einen Wimpernschlag vom Finale entfernt waren.

Weiterlesen …Selbst Niederlagen können Spaß machen

Der Brasilien-Effekt

Nach dem Bremen-Sieg wurde Borussia Mönchengladbach von den Medien gefeiert, in der Bandbreite zwischen überschwänglich und euphorisch. Der Sieg hatte selbstverständlich nichts mit der Tagesformschwäche des Gegners zu tun, sondern resultierte ausschließlich aus der großartigen Stärke der Fohlenelf. Nun, ich war in der vergangenen Woche gespannt, wie sich Borussia gegen Bayer Leverkusen aus der Affäre ziehen würde, also gegen eine Mannschaft, die meiner Meinung nach personell deutlich besser besetzt ist.

Weiterlesen …Der Brasilien-Effekt

Nicht schlecht: Vier Siege in elf Tagen

Zwei Siege in der Champions League Qualifikation, Erstrundenerfolg im DFB-Pokal und gestern ein feiner 2:1 (1:0)-Erfolg über Bayer Leverkusen zum Bundesliga-Auftakt. Und das alles innerhalb von elf Tagen. Keine Frage: Borussia Mönchengladbach hat schon deutlich schlechtere Saisonstarts hingelegt.

Weiterlesen …Nicht schlecht: Vier Siege in elf Tagen

Ein Tag wie aus dem Fußball-Märchenbuch

Wer war nach dem 5. Spieltag mit null Punkten Tabellenletzter? Wer holte in dieser Saison die wenigsten Auswärtspunkte? Wer steht am Saisonende auf dem Platz, der zu Qualifikationsspielen um die Champions League berechtigt? Unglaublich, aber wahr: Die Antwort auf alle diese Fragen lautet – Borussia Mönchengladbach!

Weiterlesen …Ein Tag wie aus dem Fußball-Märchenbuch

Bitte noch ein letztes Aufbäumen!

Wer sich die gesamte Bandbreite der Leistungs-Klaviatur ansehen möchte, auf der Borussia Mönchengladbach dieser Tage zu spielen im Stande ist, der sollte sich die drei Spiele zwischen dem 5. und 12. Dezember 2015 anschauen. Von Weltklasse bis Kreisklasse alles dabei. Möglicherweise würde es unserer Mannschaft schon helfen, wenn man sie nach ein paar guten Spielen hintereinander nicht ständig als “Spitzenmannschaft” bezeichnen würde. Bei Borussia Mönchengladbach sind Erfolge kein Resultat von Automatismen, induziert durch herausragende individuelle Qualität. Erfolge sind bei uns das Ergebnis harter Arbeit, mental und körperlich. In jedem einzelnen Spiel aufs Neue.

Weiterlesen …Bitte noch ein letztes Aufbäumen!