sommer

Tag der Fußballarbeit

von Thorsten Cöhring am 25. September 2016

Unser 2:0 (1:0)-Erfolg über den FC Ingolstadt war ein unansehnliches Match. 90 Minuten, die sich so zäh dahinzogen wie Kaugummi. Aber das war auch das einzig Negative an diesem herrlichen Spätsommernachmittag im Borussia-Park. Ansonsten gab es nämlich eine Fülle sehr erfreulicher Erkenntnisse. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Nicht schlecht: Vier Siege in elf Tagen

von Thorsten Cöhring am 28. August 2016

Zwei Siege in der Champions League Qualifikation, Erstrundenerfolg im DFB-Pokal und gestern ein feiner 2:1 (1:0)-Erfolg über Bayer Leverkusen zum Bundesliga-Auftakt. Und das alles innerhalb von elf Tagen. Keine Frage: Borussia Mönchengladbach hat schon deutlich schlechtere Saisonstarts hingelegt. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Vierfachsieg

von Thorsten Cöhring am 21. Februar 2016

Unser gestriger 1:0 (1:0)-Heimsieg über den 1. FC Köln war in mehrfacher Hinsicht extrem wichtig. Erstens sind Derbysiege immer gut fürs Gemüt; zweitens sind wir mit jetzt 35 Punkten immer noch in der Spitzengruppe; drittens beendete dieser Sieg die aufkeimende hanebüchene Trainer-Diskussion; viertens wurde unserer Mannschaft vor Augen geführt, dass man im Fußball auch jenseits des künstlerischen Werts Punkte holen kann. Nämlich mit ehrlicher, harter Arbeit. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Hinrundenbilanz: Turbulente Achterbahnfahrt

von Thorsten Cöhring am 30. Dezember 2015

Wie soll man diese Hinrunde 2015/16 aus Sicht von Borussia Mönchengladbach beschreiben? Eine Achterbahnfahrt mit drei Doppel-Loopings trifft es vielleicht am ehesten. Jedenfalls hatte ich mehrfach ein äußerst flaues Gefühl in der Magengegend. Und am Ende war ich froh, endlich am sicheren Ziel zu sein. Der Versuch einer Bestandsaufnahme. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Danke für tolle Champions-League-Abende!

von Thorsten Cöhring am 9. Dezember 2015

Nach einer 2:4 (2:1)-Niederlage bei Manchester City ist die Europapokal-Saison für Borussia Mönchengladbach beendet. Ein Sieg, zwei Unentschieden und drei Niederlagen reichten in der starken Champions-League-Vorrundengruppe D nur zum letzten Platz. Grund zur Enttäuschung oder gar zur Traurigkeit? NO! [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Elektrisierender Moment

von Thorsten Cöhring am 6. Dezember 2015

75 Minuten hast du so gut wie nichts zu melden. Und in der restlichen Viertelstunde nagelst du den Gegner nach allen Regeln der Kunst an die Wand. Wenn dieser Gegner Bayern München heißt, neben dem FC Barcelona die beste Fußballmannschaft die Welt, dann geschieht das, was gestern um kurz vor Fünf im Borussia-Park passierte: Du denkst, ein elektrischer Impuls geht durchs Stadion. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Ein Punkt des Willens

von Thorsten Cöhring am 29. November 2015

Wenn du als Mannschaft ein wirklich schlechtes Spiel machst; wenn so gut wie nichts funktioniert; wenn dir hanebüchene Fehler unterlaufen und du deshalb nach einer Stunde 1:3 hinten liegst – dann ist normalerweise Hopfen und Malz verloren. Wenn du aber am Ende mit purem Willen ein 3:3 erzwingst, dann zeugt das von einer positiven Einstellung und Stimmung in der Truppe. Gemeinhin wird das in der Sportsprache „Moral“ genannt. Genau so war es gestern in Hoffenheim. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Aufregung nur auf dem Rasen

von Thorsten Cöhring am 22. November 2015

Fußball im Borussia-Park. Acht Tage nach den Terror-Anschlägen von Paris. Alles wie immer? Ja! Zwar lange Schlangen vor den Eingängen in der Rush Hour, wegen verschärfter Sicherheitskontrollen, aber sonst keine besonderen Vorkommnisse. Eine äußerst würdevolle Schweigeminute für die Opfer von Paris, ohne jeden Zwischenruf. Bemerkenswert. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Tank leer

von Thorsten Cöhring am 8. November 2015

Nach fünf Niederlagen und sechs Siegen hintereinander in der Bundesliga jetzt also das erste Unentschieden. 0:0 im Borussia-Park gegen den FC Ingolstadt. Mehr war nach sieben kräftezehrenden Partien in drei Wochen nicht drin. Energie- und Mentaltank leer. Kein Hybrid-Antrieb mehr. Zum Glück ist jetzt Länderspielpause. Zwei Wochen zur Regeneration für den Endspurt bis Weihnachten. Dann folgen noch einmal acht Spiele innerhalb von vier Wochen. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Famoser Abschluss eines goldenen Oktobers

von Thorsten Cöhring am 1. November 2015

Während der Woche fragte mich mein Kumpel (Effzeh-Fan): „Wo spielt ihr am Wochenende?“ Ich antwortete: „In Berlin.“ Daraufhin er: „Da spielt ihr doch erst am 21. Mai!“ Diese charmante Aussage aus dem Mund eines Köln-Fans zu hören, erfüllte mich mit tiefer Befriedigung und gab mir das gute Gefühl, auf dem richtigen Weg zu sein. [Klicken zum weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }