Kein Zufall

Dass wir nach den ersten zehn Pflichtspielen der Saison 2014/15 (6 x Bundesliga, 3 x Europa League, 1 x DFB-Pokal) immer noch ungeschlagen sind, ist kein Zufall. Dass wir nach dem 6. Bundesliga-Spieltag auf Rang zwei hinter Bayern rangieren, ist auch kein Zufall. Unsere Mannschaft hat Qualität. Erstaunlich hohe Qualität, von der ich selber überrascht bin. Sie hat auch manchmal Glück, aber selbst Glück ist auf Dauer kein Zufall.

Weiterlesen …Kein Zufall

Europäische Feuertaufe bestanden

Borussias Start in die Europa League ist geglückt. Das 1:1 (1:0) vor 39.000 Zuschauern im Borussia-Park gegen den FC Villarreal war leistungsgerecht. Und dass wir gegen eine spanische Spitzenmannschaft mithalten können, sollte uns für die Zukunft Mut machen. Für den Höhepunkt des Abends sorgte indes die Nordkurve mit einer überwältigenden Choreographie, die man nur mit einem Wort beschreiben kann: “Weltklasse”!

Weiterlesen …Europäische Feuertaufe bestanden

Borussia de luxe

Schalke 04 ist nicht irgendwer. Die Gelsenkirchener spielen Champions League und können sich einen qualitativ immens starken Spielerkader leisten. Wenn mal ein paar Stammspieler fehlen, fällt das bei der Kadertiefe nicht groß ins Gewicht. Insofern kommt es eher selten vor, dass die Königsblauen nach einem Bundesligamatch froh sind, endlich wieder nach Hause fahren zu dürfen. Vielleicht haben sie gestern Abend nach der Rückkehr sogar noch eine Kerze in ihrer stadioneigenen Arenakapelle angezündet. Denn am Sonntagabend hätte Schalke 04 tatsächlich zweistellig verlieren können. Gegen eine wie entfesselt aufspielende Borussia aus Mönchengladbach.

Weiterlesen …Borussia de luxe

Triste Nullnummer

Mit viel Glück sicherte sich Borussia am 2. Spieltag der Bundesliga den zweiten Punkt. Das 0:0 heute beim SC Freiburg war an spielerischer Tristesse kaum zu überbieten. Die Tendenz aus der vergangenen Saison setzt sich fort: Es ist höchst bemerkenswert, zu welchen Leistungsschwankungen unsere Mannschaft fähig ist.

Weiterlesen …Triste Nullnummer

Vorhang auf zur europäischen Bühne!

7:0 (3:0) im Rückspiel der Europa-League-Qualifikation gegen FK Sarajevo. Das muss man erst einmal sacken lassen. Ein unborussisches Weiterkommen, weil ohne Zittern. Aber gut. Ziemlich gut. Sogar so gut, dass ich euphorieähnliche Anflüge bekommen könnte, wenn da nicht diese konfusen ersten 20 Minuten gewesen wären.

Weiterlesen …Vorhang auf zur europäischen Bühne!

Noch ein Titel für Kramer: Fehlstartverhinderer

Laut Definition ist ein “Angstgegner” ein Kontrahent, der einem nicht liegt und den man fürchtet. Zu dieser Kategorie gehört aus unserer Sicht ganz sicher der VfB Stuttgart. Zwei mickrige Heimsiege gab es seit 1990 gegen die Schwaben. Das wird nur noch übertroffen von der desaströsen Heimbilanz gegen Leverkusen (seit 25 Jahren kein Bundesliga-Heimerfolg mehr). Insofern kann man mit dem 1:1 (0:0) zum Saisonauftakt vor 50.000 Zuschauern im Borussia-Park durchaus leben. Vor allem gemessen am Spielverlauf.

Weiterlesen …Noch ein Titel für Kramer: Fehlstartverhinderer

Kategorie B: Nur der Sieg zählt

Wir haben das Playoff-Hinspiel der Europa-League-Qualifikation bei FK Sarajevo mit 2:3 (1:2) gewonnen. Wenn ich NICHT seit 47 Jahren Anhänger von Borussia Mönchengladbach wäre, würde ich sagen: “Lasst uns entspannt zurücklehnen und gelassen dem Rückspiel entgegensehen.” Da ich aber schon ziemlich lange die Raute im Herzen trage, weiß ich mit ziemlicher Sicherheit: “Das wird nix mit entspannt.”

Weiterlesen …Kategorie B: Nur der Sieg zählt

Souveräner und ambitionierter Einstieg

Ein bisschen mulmig ist einem als Anhänger von Borussia Mönchengladbach ja fast immer vor dem ersten Saisonspiel. Zumal es sich traditionell um die erste DFB-Pokal-Runde handelt. Und zu diesem Wettbewerb hat Borussia noch nie eine ausgeprägte Liebesbeziehung unterhalten. Doch diesmal hat unsere Mannschaft die Hürde übersprungen, ohne dass der Puls gezwungen war, zwischendurch mal auf 250 hochzuschnellen.

Weiterlesen …Souveräner und ambitionierter Einstieg

Mit Volldampf voraus: 5 Spiele in 15 Tagen

Die Vorbereitung auf die Saison 2014/15 ist vorbei. Was sagen uns die Ergebnisse der Testspiele? Gar nichts. Wie immer. Schall und Rauch. Am kommenden Wochenende wird es im Pokal erstmals ernst. Und danach geht’s Schlag auf Schlag weiter.

Weiterlesen …Mit Volldampf voraus: 5 Spiele in 15 Tagen

Einstieg in das Post-Arango-Zeitalter

Die aufregende Weltmeisterschaft ist vorbei. Neun Tage Strandurlaub, um mich von den WM-Strapazen zu erholen, liegen hinter mir. Höchste Zeit, sich wieder mit den wesentlichen Dingen des Lebens zu beschäftigen. Was macht eigentlich Borussia Mönchengladbach?

Weiterlesen …Einstieg in das Post-Arango-Zeitalter