Vor dem Lackmustest

In der vergangenen Saison habe ich in diesem Blog oft bemängelt, dass die Spiele von Borussia Mönchengladbach langweilig und einschläfernd seien. Dieses Urteil kann ich nicht mehr aufrechterhalten. Gestern Nachmittag ertappte ich mich bei dem Gedanken: “Mensch, so kann ich als Zuschauer nicht arbeiten, wenn alle drei Minuten einer alleine vorm Tor steht.”

Weiterlesen …Vor dem Lackmustest

Über Träume, Ziele und Wege

Unsere Reise auf Wolke 7 neigt sich dem Ende entgegen. Das gestrige Spiel bei Union Berlin war ein deutliches Indiz dafür, dass die Fohlenelf mit den immens gesteigerten Erwartungen des Umfelds inzwischen überfordert ist. Und Überforderung führt zu Stress und leider bisweilen auch zu Lähmungserscheinungen.

Weiterlesen …Über Träume, Ziele und Wege

Bildhübsche Passantin

Was für eine Woche! Dem feinen Auswärtssieg in Hoffenheim folgte eine (wieder einmal) blutleere Vorstellung im Europapokal. Und den Abschluss bildete gestern ein fulminanter 5:1-Heimsieg über den FC Augsburg, der uns drei Punkte, die Tabellenführung und vier Verletzte einbrachte.

Weiterlesen …Bildhübsche Passantin

Borussias sechstbeste Bundesliga-Hinrunde

Drei Spiele innerhalb von sechs Tagen. Ein strammes Programm in der Woche vor Weihnachten. Vier Punkte hatte ich mir erhofft, vier Punkte sind es geworden. 33 Punkte, eine formidable Hinrundenbilanz. Wir überwintern auf einem Champions-League-Platz. Mein schönstes Weihnachtsgeschenk!

Weiterlesen …Borussias sechstbeste Bundesliga-Hinrunde

Alles prächtig und ein bewegender Moment

Mit Fußball ist das ja so eine Sache. Kaum eine andere Nebensächlichkeit im Leben bringt deine Emotionen so in Wallung. Gestern Abend arbeitete mein Puls schon auf Hochtouren, obwohl das Spiel gegen den VfB Stuttgart noch gar nicht begonnen hatte. Der Grund dafür trug einen Namen: Allan Simonsen. Neben Jupp Heynckes der große Held meiner Jugend.

Weiterlesen …Alles prächtig und ein bewegender Moment

Wie ein Schweizer Offiziersmesser

“Titelkandidat”. “Dortmund-Verfolger Nr. 1”. Schlagzeilen mit derart sensationslüsternen Begriffen gehen mir mittlerweile ziemlich auf den Wecker. Ja, Borussia Mönchengladbach spielt eine außergewöhnlich gute Saison. Ja, Borussia Mönchengladbach ist nach zwölf Spieltagen Tabellenzweiter. Dennoch tun wir alle gut daran, realistische Ziele zu definieren.

Weiterlesen …Wie ein Schweizer Offiziersmesser

Belohnter Mut

Fußball ist bekanntlich eine höchst subjektive Angelegenheit. Als Fußballfan kannst du dir die Fußballwelt schönreden oder schlechtreden, je nach Tagesform. Nach einem Abstieg deiner Mannschaft kannst du problemlos behaupten: “Eigentlich hätten wir mit dieser Mannschaft Meister werden müssen.” Oder wie ein guter Borussen-Freund immer zu sagen pflegt: “Ich habe damals auch dann noch an den Klassenerhalt geglaubt, als er rechnerisch schon nicht mehr möglich war.” Ja, so ist das. Objektive Kriterien gibt es in der Fußballwelt nur sehr wenige.

Weiterlesen …Belohnter Mut

Ein Quartett, das Freude macht

Was ist passiert in den vergangenen zwei Wochen? Zwei immens wichtige Heimsiege gegen Mainz und Düsseldorf, die obligatorische Niederlage in Freiburg und eine demütigende Pokal-Klatsche gegen Leverkusen. Macht in der Summe: 20 Punkte aus 10 Spielen in der Bundesliga und das Aus im DFB-Pokal. Alles im “grünen Bereich”.

Weiterlesen …Ein Quartett, das Freude macht

Zufrieden, sehr zufrieden, äußerst zufrieden

Ein flüssig herausgespieltes 11:1 in der ersten Pokalrunde gegen den Fünftligisten BSC Hastedt stimmt zufrieden. Ein Saison-Auftaktsieg in der Bundesliga stimmt sehr zufrieden. Und ein Saison-Auftaktsieg über ein absolutes Spitzenteam wie Bayer Leverkusen stimmt äußerst zufrieden.

Weiterlesen …Zufrieden, sehr zufrieden, äußerst zufrieden