Was meine Mannschaft wirklich kann

Am Donnerstag klingelte der Postzusteller meines Vertrauens, seines Zeichens Eintracht-Frankfurt-Fan, an der Haustür und drückte mir ein Päckchen in die Hand. Beim Gehen fragte er mich beiläufig über die Schulter: “Und? Schon nervös?” Lange nachdenken musste ich über die Antwort nicht: “Ja, ziemlich. Ich weiß nicht, was meine Mannschaft wirklich kann.”

Weiterlesen …Was meine Mannschaft wirklich kann

Die Wahrheit liegt in der Mitte

So eine Tabelle ist eine wunderbare Erfindung. Sie taugt bestens für alle Varianten des Konjunktivs. Zum Beispiel: Wenn wir gegen Schalke gewonnen hätten, wären wir Tabellenzweiter hinter Bayern München gewesen. Der Indikativ dagegen ist erheblich pragmatischer: Wir haben gegen Schalke verloren und sind nach sechs Spielen mit 10 Punkten Tabellenneunter.

Weiterlesen …Die Wahrheit liegt in der Mitte

Angstrunde überstanden

Neuerdings stellen sich nach einem Spiel von Borussia Mönchengladbach ja immer zwei Fragen: 1. Wie haben wir gespielt? 2. Wie viele neue Verletzte haben wir? Fangen wir mit guten Nachricht an: Borussia hat das DFB-Pokal-Auswärtsspiel der 2. Runde bei Schalke 04 mit 0:2 (0:1) gewonnen.

Weiterlesen …Angstrunde überstanden

Ein großartiges Fußballspiel und ein grauenhaftes Foul

Auf der Rückfahrt vom Borussia-Park war ich emotional hin- und hergerissen. Auf der einen Seite hatte ich ein großartiges Fußballspiel gesehen, mit Borussia als verdientem 3:1 (1:1)-Sieger über Schalke 04. Auf der anderen Seite hatte ich, 20 Meter vor meiner Nase, eines der grauenhaftesten Fouls gesehen, das ich je auf einem Fußballfeld live miterleben musste.

Weiterlesen …Ein großartiges Fußballspiel und ein grauenhaftes Foul

Ballbesitz schießt keine Tore

Lange musste ich überlegen, was ich über die gestrige 0:1 (0:1)-Niederlage bei Schalke 04 sagen soll, ohne meinem Frust und meiner Enttäuschung allzu freien Lauf zu lassen. Ich versuch’s einfach mal so. Vor drei Tagen schrieb ich: “Ballbesitz (63 Prozent) schießt keine Tore.” Heute schreibe ich: “Ballbesitz (69 Prozent) schießt keine Tore.” Am Dienstag waren die Freiburger die Deppen, gestern Abend waren wir es.

Weiterlesen …Ballbesitz schießt keine Tore

Borussia de luxe

Schalke 04 ist nicht irgendwer. Die Gelsenkirchener spielen Champions League und können sich einen qualitativ immens starken Spielerkader leisten. Wenn mal ein paar Stammspieler fehlen, fällt das bei der Kadertiefe nicht groß ins Gewicht. Insofern kommt es eher selten vor, dass die Königsblauen nach einem Bundesligamatch froh sind, endlich wieder nach Hause fahren zu dürfen. Vielleicht haben sie gestern Abend nach der Rückkehr sogar noch eine Kerze in ihrer stadioneigenen Arenakapelle angezündet. Denn am Sonntagabend hätte Schalke 04 tatsächlich zweistellig verlieren können. Gegen eine wie entfesselt aufspielende Borussia aus Mönchengladbach.

Weiterlesen …Borussia de luxe

In der Wundertüte: Platz 7 und ein Bundesliga-Rekord

Mit einem nicht unbedingt vorhersehbaren 0:1 (0:1)-Auswärtssieg bei Schalke 04 hat sich unsere Mannschaft am drittletzten Bundesliga-Spieltag mindestens Platz 7 gesichert und damit die Qualifikationsphase zur Europa League erreicht.

Weiterlesen …In der Wundertüte: Platz 7 und ein Bundesliga-Rekord

Feuertaufe bestanden!

Mein Ergebnis-Optimismus vor dem Anpfiff gegen Schalke 04 hielt sich in überschaubaren Grenzen. Wenn eine Spitzenmannschaft vor einem Spiel derart unter Druck steht, wie Schalke am Samstag vor dem Gastspiel im Borussia-Park, dann muss man mit dem Schlimmsten rechnen. Dass wir trotz dieser schwierigen Ausgangslage dennoch 2:1 (2:1) gewannen, macht mich stolz und glücklich. 31 Punkte, das ist bereits zwei Spieltage vor Ende der Hinrunde eine fabelhafte Bilanz.

Weiterlesen …Feuertaufe bestanden!